Schaum Beläge von Torwarthandschuhe

Das Herzstück eines Handschuhs ist sein Schaum ähnlich wie beim Fußballschuh seine Sohle. Angefangen mit einfachen Handschuhen die später mit diversen Ideen weiterentwickelt worden. Zu beginn an wurden Handschuhe mit einem Noppenbelag von Tischtennis Schlägern hergestellt und heute werden Formel für den optimalen Torwarthandschuh Schaum entwickelt.

 

Speziallisten wie Uhlsport und Reusch haben sich intensiv über die Weiterentwicklung der Handschuhe gekümmert, später sind weitere Hersteller vor allem aus der Teambekleidung bemüht gewesen neue Innovationen auf dem Markt zu bringen. Neben diversen Schnitten, Modellen, Verschlüße gibt es eine große Auswahl an Belägen / Torwarthandschuhe Schaum.

 

Die wichtigste Eigenschaft für einen Torwart ist das Fangen, es soll leicht von der Handgehen und beim festhalten des Balles einen guten Grip verspüren. Welcher Belag, welcher Torwarthandschuh Schaum ist für bei strömenden Regen geeignet? Auf Rasen? Asche oder in der Halle? Werde ich vom Verein gesponsort oder muss ich selber einen Handschuhe kaufen und muss daher sehr lange halten? Diese Fragen und andere Fragen beschäftigen Torhüter, Trainer und immer wieder der Kassenwart des Vereins, warum dieser Handschuh, warum ist der so teuer?

 

Mit der Entwicklung von Torwarthandschuhen sind Beläge für alle Untergründe und jedem Wetter hergestellt worden. Jeder Hersteller hat einen speziellen Namen für seinen Schaum.

(Visited 925 times, 1 visits today)